Unfall auf der B109:

Autofahrer verliert die Kontrolle

Schrecksekunde: Der Unfall eines Pkw Audi auf der B109 endete am Sonnabend mit einem Totalschaden.

Dieser Pkw schlitterte weit durch den Straßengraben und kam nach einer seitlichen Kollision mit dem Baum zum Stehen.
Armin Gehrmann Dieser Pkw schlitterte weit durch den Straßengraben und kam nach einer seitlichen Kollision mit dem Baum zum Stehen.

Am Sonnabendnachmittag verunglückte auf der B109 zwischen der Abfahrt Gollmitz und der Gaststätte „Kleine Heide“ ein Pkw schwer. Das Auto zog eine mehr als 30 Meter lange Rutschspur durch den Straßengraben, touchierte einen Baum, drehte sich quer zur Fahrtrichtung und kam erst dann zum Stehen. Es entstand ein Totalschaden. Der Fahrer wurde zur medizinischen Kontrolle ins Krankenhaus nach Prenzlau gebracht.