160 000 Euro Schaden:

Schrotthändler sauer: Lkw gestohlen

Autodiebe werden immer dreister. In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte in Prenzlau einen Laster gestohlen. Das gute Stück war erst zehn Tage alt. Der Besitzer ist entsetzt.

Mit diesem 160 000 Euro teuren MAN rollten die Diebe einfach vom Hof.
Claudia Marsal Mit diesem 160 000 Euro teuren MAN rollten die Diebe einfach vom Hof.

Unternehmer Cornell Ramm hat vor zehn Tagen seinen Fuhrpark um einen nagelneuen MAN-Lkw erweitert. 160 000 Euro kostete den Schrotthändler das gute Stück. Aber die Freude an dem Hightech-Brummi währte nicht lange. In der Nacht zum Dienstag verschwanden Diebe damit von seinem Hof in der Stettiner Straße. Da war der Lkw gerade zehn Tage alt.

"Das Maß ist voll", schimpfte Cornell Ramm, dessen Betrieb in letzter Zeit wiederholt von Einbrechern heimgesucht worden war. "Wie lange will die Politik noch zuschauen? Wann will sie anfangen, uns in der Grenzregion besser zu schützen?" Alles, was er zur Diebstahlssicherung habe beitragen können, habe er unternommen, versicherte der Inhaber des Containerdienstes. Doch selbst die ausgefeilte Sicherungstechnik habe die Ganoven nicht abgehalten. "Sie rollten mitten in der Stadt einfach vom Betriebsgelände."

Wer etwas gesehen hat, sollte sich umgehend bei der Polizei melden. Telefon: 03984 350