Exklusiv für Premium-Nutzer

Brandbrief von Gemeindevertretern:

Schwere Vorwürfe gegen Bürgermeisterin

Negativ-Schlagzeilen in der Presse ist nur ein Punkt, den CDU und SPD/Linke Christine Wernicke anlasten. Auch von einem gestörten Vertrauensverhältnis ist die Rede. Bis zum 10. Dezember verlangen sie schriftlich Lösungsvorschläge.

Christine Wernicke ringt um Fassung angesichts der Kritik.
Monika Strehlow Christine Wernicke ringt um Fassung angesichts der Kritik.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.