Exklusiv für Premium-Nutzer

Gefahr unter Wasser:

Taucher holen zweite Panzerfaust aus dem See

Nach dem Fund von Munition am Ufer suchten Spezialisten den Grund des Unteruckersees ab – und wurden in dieser Woche fündig. Das, was sie fanden, ist für Badegäste nicht weniger gefährlich. Und so bleibt der Seezugang vorläufig gesperrt.

Die Munitionstaucher sind in Unteruckersee bei ihrer Suche fündig geworden. Sie zogen nicht nur haufenweise Schrott, sondern auch Fundmunition und Waffenteile aus dem Wasser.
Andrea Dittmar Die Munitionstaucher sind in Unteruckersee bei ihrer Suche fündig geworden. Sie zogen nicht nur haufenweise Schrott, sondern auch Fundmunition und Waffenteile aus dem Wasser.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.