Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Taucher holen zweite Panzerfaust aus dem See

Nach dem Fund von Munition am Ufer suchten Spezialisten den Grund des Unteruckersees ab – und wurden in dieser Woche fündig. Das, was sie fanden, ist für Badegäste nicht weniger gefährlich. Und so bleibt der Seezugang vorläufig gesperrt.

Die Munitionstaucher sind in Unteruckersee bei ihrer Suche fündig geworden. Sie zogen nicht nur haufenweise Schrott, sondern auch Fundmunition und Waffenteile aus dem Wasser.
Andrea Dittmar Die Munitionstaucher sind in Unteruckersee bei ihrer Suche fündig geworden. Sie zogen nicht nur haufenweise Schrott, sondern auch Fundmunition und Waffenteile aus dem Wasser.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: