Promikoch in der Uckermark:

Termin für „Prenzlauer Rosin“ steht fest

Ein prominenter Restaurantkritiker hat versucht, der Kantine von Ilona Weigang auf die Beine zu helfen. Was dabei genau passierte, ist jetzt im Fernsehen zu sehen.

Frank Rosin war mehrmals in Prenzlau.
Claudia Marsal Frank Rosin war mehrmals in Prenzlau.

Es ist knapp zwei Monate her, dass TV-Koch Frank Rosin die Prenzlauer „Kantine“ auf Trab bringen wollte. Der Promi kam mehrere Male zum Arbeiten in die Kreisstadt und sorgte für viel Aufsehen. Er hatte sich schwer beeindruckt gezeigt von der Kantinenchefin. Vor allem deren soziale Ader imponierte ihm sehr. „Sie ist mit dem Herzen dabei, das merkt man sofort.“ Er würde sich, so Rosin, wünschen, dass die Menschen in der Region das ihrerseits zu schätzen wüssten. Gemeint war damit vor allem die Bereitschaft, als Kunde nicht um jeden Cent zu feilschen, sondern einen fairen Preis zu zahlen.

Wer miterleben will, wie der Sterne-Koch dem lokalen Geschäft auf die Beine hilft, der kann am Dienstag, dem 10. November, um 20.15 Uhr den Sender kabel 1 wählen und „Rosins Kantinen“ gucken.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung