:

Uckermärker feiern Holi-Fest

Grün, gelb, rot, blau - farbiges Pulver rieselt auf die Feiernden hinab. Beim Holi-Fest bleibt niemand sauber. Auch in Seelübbe tanzen über tausend junge Leute im Rausch der Farben dem Abend entgegen. Der Event auf der Uckeralm soll bald schon seine Fortsetzung finden.

Immer zur vollen Stunde hieß es: Farbe marsch!
Claudia Marsal Immer zur vollen Stunde hieß es: Farbe marsch!

Über tausend junge Menschen strömen am Sonntag zum ersten "Holi Uckermark" und tanzen im bunten Farbnebel bis in den späten Abend hinein. Das dem indischen Farbenfest entliehene Event fand auf der Uckeralm von Musiker Bernward Büker statt und soll zur Tradition in der regionalen Veranstaltungsszene werden. Der Veranstaltungsmanager hatte erst einen Monat zuvor mit dem Vorverkauf begonnen und war erstaunt über die große Resonanz, wie er im Gespräch mit dem Uckermark Kurier sagte. Maßgeblich dazu beigetragen hatten neben tausenden Mehlstaub-Farbbeuteln und hervorragendem indischen Essen vermutlich auch die Musikacts, allen voran DJ Robert Stolt alias "Traumtänzer", die den Besuchern kräftig einheizten. Die Massen waren begeistert. Auch der Prenzlauer Philipp Riemer (19) hatte sich auf den Weg ins ansonsten recht verschlafene Seelübbe gemacht. Sein Fazit: "Super Idee, gerne wieder!"