Marktlücke entdeckt:

"Ü 40"-Party im Hinterhof

Die Tanzveranstaltungen in der Prenzlauer Baustraße sind immer noch ein Geheimtipp. Sie funktionieren größtenteils durch Mund-zu-Mund-Propaganda. Aber das recht ordentlich.

Volle Hütte in der „Kulturscheune“. Darüber freuten sich am Samstagabend natürlich die Organisatoren vom gleichnamigen Kulturverein.
Claudia Marsal Volle Hütte in der „Kulturscheune“. Darüber freuten sich am Samstagabend natürlich die Organisatoren vom gleichnamigen Kulturverein.

Wohin am Samstagabend, wenn die Kinder schon (fast) auf eigenen Füßen stehen und man selbst wieder die Chance zum Ausgehen hätte und Lust sowieso? Diese Frage ist in Kleinstädten wie Prenzlau und Templin nicht ganz so leicht zu beantworten. Gemessen an den Einwohnerzahlen gibt es zwar recht viele Gaststätten und Cafés. Aber Lokale, in denen man bis früh morgens verweilen und das Tanzbein schwingen kann, die sind an zwei Händen abzuzählen. Die Zahl minimiert sich sogar nochmal, wenn man sich nicht gemeinsam mit den flügge gewordenen Kindern vergnügen möchte. Die Teens und Tweens haben das Eventcenter A20 und temporär die Uckerseehalle für sich. „Ü30“ & Co. chillen in den Bars des Ahorn-Seehotel und Hotel Uckermark.

Auf Hundertjähriges eingelassen

Aber wohin mit den „U 40 aufwärts“? Mit diesem Problem schlugen sich vor zehn Jahren auch die späteren „Freunde der Kulturscheune“ herum.

Ihnen stand der Sinn nach Tanzmusik aus den 70ern bis 90ern, ergänzt mit aktuellen Hits und natürlich Handgemachtem von Livebands. Durch Zufall stießen die Enthusiasten damals auf ein über hundert Jahre altes Lagergebäude in der Prenzlauer Baustraße, welches zu bestimmten Terminen angemietet werden konnte. Heute hat die Scheune einen unverwechselbaren, rustikalen Charakter und steht immer noch hoch im Kurs bei den Besuchern. Das zeigte sich nicht zuletzt bei der Jubiläumsparty am Wochenende, wo die Hütte richtig voll war.

Der nächste Termin steht auch schon fest. Am 24. April gastiert hier „Franky goes to Liverpool“.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung