Verräterische Lacksplitter:

Unbekannter streift fremden Wagen und haut ab

Eine Prenzlauerin stellte ihren Wagen nur kurz vorm Supermarkt ab. Als sie wieder kam hatte sie einen tiefen Kratzer am Auto.

Diese riesige Schramme hat der flüchtige Fahrer an ihrem Wagen verursacht.
Thomas Walther Diese riesige Schramme hat der flüchtige Fahrer an ihrem Wagen verursacht.

Silviana Mertens aus Prenzlau hatte ihren Opel Coupe auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt in der Brüssower Allee in Prenzlau abgestellt. Kurz nachdem sie wieder kam, hatte sie eine riesige Schramme am Auto. Die Kratzer gehen bis auf die Grundierung. Am Radkasten ist eine Beule, das Teil muss ausgetauscht werden. Der Schaden wurde auf mindestens 1500 Euro geschätzt. Der Schadensverursacher war einfach abgehauen.

Am Wagen fand die Polizei Spuren von gelbem Lack. Jetzt ermittelt sie wegen Fahrerflucht. Das ist kein Kavaliersdelikt sondern eine Straftat. Das kann den Fahrer den Führerschein kosten. Mindestens aber gibt es drei Punkte in Flensburg und eine satte Geldstrafe.

Hinweise bitte an die Polizei, Telefon: 03984 350

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung