Exklusiv für Premium-Nutzer

Beutezug fliegt auf:

Unbelehrbarer Dieb muss wieder hinter Gitter

Ein 31-Jähriger deckte sich in Prenzlauer Geschäften mit Alkohol und Tabak ein, um seine Sucht zu finanzieren. Dabei war er so dummdreist, sogar mehrmals an einem Tag in ein und denselben Laden zu gehen. Und das, obwohl ihn die Detektive schon auf dem Kieker hatten.     Einen Tag früher als geplant wurde das Urteil gegen einen unbelehrbaren 31-jährigen Ladendieb aus Prenzlau gefällt.

Sollte Frank K. seine Entziehungstherapie abbrechen, wird er seine Strafe im Gefängnis absitzen müssen.
Uwe Zucchi Sollte Frank K. seine Entziehungstherapie abbrechen, wird er seine Strafe im Gefängnis absitzen müssen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: