Zeugen gesucht:

Unfallfahrer macht sich aus dem Staub

Lisa-Marie Junghans ist entsetzt: Jemand hat ihren neuen Wagen demoliert. Die Fahrertür ziert nun eine riesige Schramme. Das Problem: Von dem Täter fehlt jede Spur.

Lisa-Marie Junghans zeigt die zerschrammte Tür mit den Dellen.
Claudia Marsal Lisa-Marie Junghans zeigt die zerschrammte Tür mit den Dellen.

Lisa-Marie Junghans hatte ihren 24 Jahre alten Polo gerade in Rente geschickt und sich ein neueres Auto gegönnt. Doch die Freude an dem blauen Seat Arosa währte nicht lang. Ein Unbekannter fuhr der 20-Jährigen in die Fahrertür und machte sich aus dem Staub. Jetzt sucht sie den Täter, denn die Krankenpflegerin sieht nicht ein, das sie auf den Kosten sitzen bleiben soll. Sie ärgert das feige Verschwinden des Unfallfahrers, daher erstattete sie Anzeige bei der Polizei.

Der Vorfall ereignete sich Ende der vergangenen Woche in der Prenzlauer Geschwister-Scholl-Straße. Lisa-Marie Junghans bittet diejenigen, die Hinweise zum Unfall geben können, sich bei ihr zu melden.

Telefon: 0152 37810084

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung