Vorfahrt missachtet:

Ungebremst über die Kreuzung

Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstagmorgen zu einem Unfall gerufen. Eine Straße musste sogar kurzzeitig gesperrt werden.

Die Feuerwehrleute mussten ausgetretene Kühlflüssigkeit von der Straße entfernen.
Andrea Dittmar Die Feuerwehrleute mussten ausgetretene Kühlflüssigkeit von der Straße entfernen.

Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen in der Prenzlauer Kietzstraße ein Autofahrer verletzt worden. Er war mit Fahrzeug zusammengestoßen, das aus der Straße Am Durchbruch kam und die Vorfahrt missachtete.

Zeugen hatten den Unfall beobachtet und sofort die Rettungskräfte alarmiert. "Die beiden Autofahrer waren ansprechbar, wir mussten keine erste Hilfe leisten", sagte der Prenzlauer Nico Wilde. Die Kameraden der Feuerwehr reinigten die Straße von Kühlflüssigkeit, die aus dem Opel ausgetreten war. An dem Wagen entstand Totalschaden, die Straße war etwa für eine halbe Stunde gesperrt.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!