Einsatz in den Morgenstunden:

Vandalen toben sich bei Kaufland aus

Schon wieder wurden Mülltonnen angesteckt. Diesmal auf einem Parkplatz in der Brüssower Allee in Prenzlau. Und es gab weitere Schäden.

Im Eingangsbereich des Einkaufscenters wüteten die Täter.
Sebastian Klaus Im Eingangsbereich des Einkaufscenters wüteten die Täter.

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag haben unbekannte Vandalen auf dem Parkplatz des Kaufland-Supermarkts an der Brüssower Straße in Prenzlau gewütet. Gegen 4.30 Uhr wurde die Feuerwehr von einem anonymen Anrufer verständigt, dass an jenem Ort mehrere Mülltonnen in Flammen stünden.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr in Prenzlau machten sich sofort mit zwei Fahrzeugen auf den Weg. Dort standen ein großer Mülleimer und ein mit Papier gefüllter Einkaufswagen in Flammen. Beide waren auf dem Abstellplatz für Müllbehälter ganz am Ende des um diese Zeit leeren Parkplatzes aufgestellt. Bereits von der Brüssower Allee war der aufsteigende Rauch deutlich sichtbar.

Vermutlich noch größer wird sich der Schaden im Eingangsbereich des Marktes belaufen. Dort hatten vermutlich dieselben Täter bereits eine große Plexiglasscheibe demoliert. Die Scherben lagen nach der Tat überall vor den Schiebetüren am Eingang des Einkaufszentrums verstreut.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung