:

Vier Verletzte nach Frontalcrash

Zwischen Suckow und Wilmersdorf ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Autos prallten aufeinander. Die Ursache ist noch unklar.

Der Wagen war nach dem Unfall stark demoliert.
Sigrid Werner Der Wagen war nach dem Unfall stark demoliert.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag kurz nach 16 Uhr auf der Landesstraße 24 zwischen Suckow und Wilmersdorf kurz vor der Autobahnabfahrt Pfingstberg gekommen. Zwei Autos prallten in einem schattigen Waldstück frontal aufeinander. Laut Polizei saßen in jedem Fahrzeug je zwei Insassen. Sie wurden bei der Kollision verletzt. Rettungskräfte brachten alle zur Kontrolle in ein Krankenhaus. Eines der Opfer wurde mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Wie es zu dem Unfall kam, darüber konnte die Polizei am Sonntagabend noch keine genauen Angaben machen, ebenso wenig über die Schwere der Verletzungen aller Beteiligten.

Für die Zeit der Versorgung der Verletzten erfolgte für gut eine Stunde eine Vollsperrung der L 24. Kameraden der Feuerwehren aus Gerswalde, Flieth und Milmersdorf sicherten die Unfallstelle ab und übernahmen auch die technische Sicherung der Fahrzeuge.

Ab 17.35 Uhr wurde der Verkehr einspurig durch die Unfallstelle hindurch geleitet.