Exklusiv für Premium-Nutzer

Beruflicher Neustart:

Wie ein Drohnenfotograf flügge wird

Wer mit einer Firma startet, muss in der Regel Lehrgeld zahlen. Abhängig von der Branche schwankt sicherlich die Höhe des Verlusts. Bei Rick Thorhauer waren es ein paar Hundert Euro, die im wahrsten Sinne des Wortes vom Winde verweht wurden.

Rick Thorhauer darf die Drohne keinen Moment aus den Augen lassen. Sein erstes Exemplar ist im Sommer 2015 plötzlich vom Himmel verschwunden.
Claudia Marsal Rick Thorhauer darf die Drohne keinen Moment aus den Augen lassen. Sein erstes Exemplar ist im Sommer 2015 plötzlich vom Himmel verschwunden.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.