Kostenlos zum Indoorspielplatz:

XXL-Kinderzimmer darf gestürmt werden

Kein Geld für den Indoorspielplatz? Dann sollten sich Eltern den kommenden Freitag im "RumTollHaus" Prenzlau vormerken. Kinder unter zehn Jahren kommen dann gratis rein.

Das "Rumtollhaus": Hier dürfen sich die ganz Kleinen austoben.
Claudia Marsal Das "Rumtollhaus": Hier dürfen sich die ganz Kleinen austoben.

Das Prenzlauer "RumTollHaus" - als größtes Kinderzimmer der Stadt - lädt erstmals zu einem Kinderneujahrsempfang ein. Dieser beinhaltet freien Eintritt für alle Kinder unter zehn Jahren, teilte der Prenzlauer Indoor-Spielplatz mit. Die Minis erwartet am Freitag, dem 29. Januar, von 15 bis 18 Uhr ein buntes Programm.

Die Mädchen und Jungen dürfen nicht nur an den vielen Spielgeräten Spaß haben. Nach der Eröffnung durch Geschäftsführerin Sieglinde Knudsen zeigen die Tanzgruppen des Tanzstudios „SWING“ Einiges von ihrem Können. Anschließend kann nach Herzenslust gespielt und getobt werden. Eine Kreativ- und Bastelstrecke, Kinderschminken und ein leckeres Kuchenbuffet runden den Nachmittag ab.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung