Exklusiv für Premium-Nutzer

Entwurf für Asylgesetz:

Zugriff auf Immobilien erleichtert

Werden Unterkünfte für Flüchtlinge benötigt, müssen Kommunen dafür Gebäude zur Verfügung stellen. Das plant Brandenburgs Landesregierung, vereinfacht ausgedrückt. Die Realität stellt sich komplizierter dar.

Derzeit bauen Arbeiter das ehemalige Telekom-Gebäude im Prenzlauer Gewerbegebiet Ost aus. 130 Asylbewerber sollen dort ab Mitte Dezember wohnen.
Thomas Walther Derzeit bauen Arbeiter das ehemalige Telekom-Gebäude im Prenzlauer Gewerbegebiet Ost aus. 130 Asylbewerber sollen dort ab Mitte Dezember wohnen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: