Meine Lieblings-App:

Die "Taschenlampen-App"

Als überzeugter Zweirad-Fahrer tritt René Martin fast bei jedem Wetter in die Pedalen. Sein Smartphone begleitet ihn auf allen Wegen. Wie gut, wenn auch die richtige App dabei ist:

René Martin

„Für mich gewinnt die Taschenlampen-App besonders in den düsteren Wintertagen an Bedeutung. Viele halten das Tool auf dem Mobiltelefon ja für Spielkram. Doch in manchen Situationen kann die App wirklich helfen: Immer gut zu gebrauchen ist sie, wenn es dunkler wird und gerade dann so eine verflixte winzige Schraube bei der Reparatur runter fällt. Handy raus. Licht an. Schraube gefunden. Wieder festgeschraubt. Weitergefahren. Das finde ich wirklich praktisch.“

Was kann die App?
•Hochauflösende,helleGrafik
• Strobe Modus
• Pulse Mode
(Morse-Code)
•Notfall-Bake (Blinkt Morsecode für SOS)

Was braucht die App?
Ist für alle Betriebssysteme in unterschiedlichen Ausführugen verfügbar.ipke

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!