:

Neustrelitzer machen das Dutzend voll

Der Fußball-Regionalligist aus der Residenzstadt nimmt den nächsten Dreier mit. Halberstadt  ist gegen den Spitzenreiter ohne Chance.

Ingo Wunderlich (rechts) gelang das 1:0 gegen Halberstadt. Am Ende setzte sich Fußball-Regionalligist TSG Neustrelitz mit 3:0 (2:0) durch. Für den souveränen Spitzenreiter der Nordost-Staffel war es der zwölfte Sieg in Folge.
Matthias Schütt Ingo Wunderlich (rechts) gelang das 1:0 gegen Halberstadt. Am Ende setzte sich Fußball-Regionalligist TSG Neustrelitz mit 3:0 (2:0) durch. Für den souveränen Spitzenreiter der Nordost-Staffel war es der zwölfte Sieg in Folge.

Zum zwölften Mal in Folge gewonnen und achtmal davon zu null gespielt: Fußball-Regionalligist TSG schreibt weiter an seiner Erfolgsgeschichte. Diesmal wurde Germania Halberstadt vor 1019 Zuschauern mit einem 3:0 (2:0) nach Hause geschickt. Besonders in der ersten Hälfte zeigte die TSG hervorragenden Fußball; der Ball lief perfekt in den Reihen der kompakt stehenden und souverän aufspielenden "Blauen". In Minute 29 setzte Christopher Mandiangu auf der linken Seite zum Sturmlauf an, tankte sich durch und spielte dann den super Querpass von der Grundlinie auf Ingo Wunderlich, der zum 1:0 traf. Nur neun Minuten später klingelte es erneut im Kasten der Gäste. Da flankte Markus Kaiser von halblinks und Lukas Novy nahm den Ball direkt - 2:0. Mandiangu und Velimir Jovanovic hatten noch vor der Pause dicke Chancen, um das Resultat weiter zu verbessern, scheiterten aber. Mit Beginn der zweiten Hälfte machte Halberstadt mehr Druck, allerdings ohne Effekt. Mandiangu (52.) drosch das Leder dann aus fünf Meter Entfernung übers Tor. Neustrelitz machte weiter Druck und schnürte den Gegner ein. In der 82. Minute wurde Tony Fuchs im Strafraum elfmeterreif gelegt. Jovanovic legte sich den Ball auf den Punkt - und Keeper Pascal Nagel parierte den Schuss glänzend. So blieb es beim 2:0. Bis zur 90. Minute. Da spitzelte Fuchs den Ball von halblinks ins Netz zum 3:0. Ein insgesamt starker Auftritt vom Spitzenreiter, der nun noch zwei Auswärtsspiele zu bestreiten hat.