2100 Karten weg:

Riesenresonanz für Box-WM in Neubrandenburg

Profiboxer Jürgen Brähmer boxt in Neubrandenburg um die WBA-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht gegen den Amerikaner Marcus Oliveira.

Jens Büttner/dpa Box-Europameister Jürgen Brähmer (rechts) und sein Trainer Karsten Röwer.

Für den erneuten Anlauf von Profiboxer Jürgen Brähmer auf einen WM-Titel wird eine große Kulisse erwartet. Eine Woche nach dem Start des Vorverkaufs seien für den Kampfabend am am 14. Dezember im Neubrandenburger Jahnsportforum bereits 2100 Karten verkauft worden, teilte der Veranstalter am Dienstag mit. "Die Begeisterung ist riesengroß. Eine bessere Unterstützung kann sich Jürgen Brähmer nicht wünschen", sagte Christian Meyer, Geschäftsführer des Berliner Sauerlandstalls. Das Jahnsportforum fasst insgesamt 4900 Zuschauer.

  Brähmer boxt in Neubrandenburg um die WBA-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht gegen den Amerikaner Marcus Oliveira. Der 35 Jahre alte Schweriner hat für den WM-Kampf seinen Europameistertitel niedergelegt. Der Schützling von Trainer Karsten Röwer gewann 41 seiner 43 Profikämpfe und war von 2009 bis 2011 Weltmeister nach Version der WBO. Der 34-jährige Oliveira ist in 26 Profikämpfen unbesiegt. Der WBA-Titel wird vakant, weil Weltmeister Beibut Schumenow aus Kasachstan zum Superweltmeister erklärt werden soll.

 

Karten kaufen
Karten zwischen 18 und 125 Euro gibt es im Medienhaus des Nordkurier in Neubrandenburg, Friedrich-Engels-Ring 29, oder unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 4575033 oder unter www.eventim.de

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung