Frauen-Fußball:

Strittiger Elfer bremst FCN-Damen aus

Die Neubrandenburger Fußball-Damen geraten in Mahrzahn unglücklich auf die Verliererstraße.

Neubrandenburgs Rückkehrerin Judith Gransow (vorne, weiß) klärt am eigenen Strafraum.
Monika Prinz Neubrandenburgs Rückkehrerin Judith Gransow (vorne, weiß) klärt am eigenen Strafraum.

Die Fußballfrauen des 1. FC Neubrandenburg sind nicht gerade mit Fortuna im Bunde gewesen, als beim BSC Marzahn letztlich ein unberechtigter Foulelfmeter für die 1:3-(0:1)-Entscheidung sorgte. Nach dem erfolgreichen 11:0-Pokalsieg war das Team des Trainergespanns Onni Berner und Holger Huhs optimistisch und voller Zuversicht zum Hauptstadtclub gereist und wollte dort unbedingt punkten. Aber bereits in der vierten Minute jubelten die Gastgeberinnen. Ein als Flanke gedachter Ball von Georgina Weinholz wurde immer länger und senkte sich hinter der überrumpelten Torfrau Svantje Hagemann in den Dreiangel. Im Anschluss entwickelte sich ein Kampfspiel, in dem sich beide Mannschaften ein Fußball-Duell auf Augenhöhe lieferten.Auch die zweite Halbzeit begann mit einem ernüchternden Paukenschlag. Einen Eckball verwandelte Susan Rahmsdorf per Kopf zum 2:0 für Marzahn. Doch die FCN-Kickerinnen um Mannschaftskapitän Denise Beilke gaben sich keinesfalls auf und gingen entschlossen auf Aufholjagd. Mit Erfolg: einen von Spielführerin Beilke getretenen Freistoß aus 25 Metern wollten weder Freund noch Feind haben und niemand reagierte, so dass der Ball im Tor landete (70.). Anschlusstreffer und 20 Minuten Zeit, um das Blatt noch zum Positiven zu wenden. Die Berner-Frauen setzten weiter auf die Offensive und drängten auf den Ausgleich. Doch eine Marzahner Angreiferin brachte sich in dieser Phase neben FCN-Abwehrspielerin Judith Gransow selbst zu Fall und bekam zum Entsetzen des Neubrandenburger Teams einen Strafstoß zugesprochen: 3:1.

Für den FCN spielten: Hagemann - Seidel, Krohn, Antje Wagner, Gransow, Heller, Kanew, Beilke, Anja Wagner, Barlage (89. Voigt), Müller.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung