Ringen:

Torgelows Mattenkämpfer erringen Pokal

Gleich zweimal konnten sich die SAV-Ringer auszeichnen: In der Bundesliga und beim eigenen Weihnachtsturnier.

Spannende Kämpfe gab es beim Weihnachtsturnier.
Foto: U. Bremer Spannende Kämpfe gab es beim Weihnachtsturnier.

Das Saisonfinale der Bundesligaringer um Rang zwei der Staffel Nord entschied der RV Lübtheen gegen Werdau mit 21:16-Punkten. Dabei sorgte der von Lübtheen ausgeborgte Torgelower Alexander Ginc (55 kg) für eine Überraschung. Der erst 15-Jährige bezwang den 24-jährigen Deutschen Meister der Männer, Kirk Reimer, klar mir 12:0-Zählern. Für die Mecklenburger Ringkämpfer ist die Vizemeisterschaft ein riesiger Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte.

Derweil gewann der SAV Torgelow sein eigenes Mannschafts-Weihnachsturnier mit 72 Punkten. Dahinter landeten der FSV Stralsund mit 50 Punkten auf Platz zwei und der Greifswalder RV wurde mit 44 Zählern dahinter Dritter. Für die Athleten des SAV Torgelow gab es fünf Turniersiege. Sophie Tran, Eric Meyer, Hanno Matti Hänsel, Albert Frommholz und Florian Rohda gewannen die Goldmedaille. Jeweils über Silber freuten sich Ramon Fittig, Kevin Tran, Maurice Fittig, Max Mietzner und Tom Gutzmer. Bronze hingegen gewannen Jan Meyer und Tobias Wenzel. Knapp an Edelmetall vorbei erreichten Platz vier Loreen Glinka, Chris Schneider und Sven Glinka. Auf Platz fünf kam Marc Gutzmer. Schwer hatten es die jüngsten Kämpfer im Team. Lennard Leu und Kalle Pittelkow wurden Siebter in ihrer Gewichtsklasse.

Ergebnisse: Jugend E, 22 kg, 4. Maurice Liedtke (Demmin), 25 kg, 5. Moritz Wiese (Demmin), 6. Nico Morsin (Demmin), 28 kg, 4. Maximilian Heiden (Greifswald), 5. Vanessa Hoth (Demmin), 6. Lenny Grünheid (Demmin), 31 kg 3. Tobias Falk (Neubrandenburg), 4. Julia Lehmann (Greifswald), 34 kg 3. Amy Selinger (Demmin), 4. Artur Pankow (Neubrandenburg), 38 kg 1. Marc Warncke (Demmin), 2. Florian Albrecht (Demmin), 3. Andy Weidemann (Demmin), Jugend D, 25 kg Abdurachman Temirkaev (Neubrandenburg), 28 kg, 4. Abubakar Abduchamdov (Neubrandenburg), 31 kg 1. Rahman Maganadov (Greifswald), 38 kg, 2. Baisangur Aslambekov (Neubrandenburg), 3. Dalgat Amirov (Neubrandenburg), Jugend C, 63 kg, 3. Eric Pankow (Neubrandenburg), 4. Thomas Ibbeken (Neubrandenburg).