Boxen:

Weltmeister Huck tankt Kraft auf Usedom

Auf seine WM-Titelverteidigung bereitet sich der Cruisergewichtler in Zinnowitz vor.

Weltmeister Marco Huck (rechts) bereitet sich auf Usedom auf seine Titelverteidigung vor.
Archiv Weltmeister Marco Huck (rechts) bereitet sich auf Usedom auf seine Titelverteidigung vor.

In der letzten Phase seiner Vorbereitung auf die Titelverteidigung im WBO-Cruisergewicht hat Box-Weltmeister Marco Huck ein Trainingslager auf der Ostseeinsel Usedom bezogen. Sein Gegner am 14. September in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle ist erneut der 42 Jahre alte Ex-WBA-Weltmeister Firat Arslan, gegen den der gebürtige Serbe Huck im Vorjahr sehr schmeichelhaft gewann.„In der Zeit bis zur Abreise nach Stuttgart wird das Training noch spezieller. Ich habe sehr gute Sparringspartner, die dem Stil von Firat Arslan ähneln. Dadurch komme ich immer besser in Tritt. Meine Einstellung stimmt. Ich werde am 14. September in Top-Form sein“, erklärte der 28 Jahre alte Huck am Dienstag in einer Pressemitteilung seines Sauerland-Boxstalls.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung