Regionalliga:

Wie weit geht der Höhenflug der TSG Neustrelitz noch?

Am Wochenende konnte der Fußball-Regionalligist nach dem elften Sieg in Folge bereits zwei Spieltage vor Ende der Hinrunde den „Herbstmeistertitel“ perfekt machen. Matthias Schütt unterhielt sich mit TSG-Präsident Hauke Runge.

Ein Trio, das entscheidenden Anteil am Höhenflug der TSG hat: Trainer Thomas Brdaric, der sportliche Leiter Oliver Bornemann und Präsident Hauke Runge.
Matthias Schütt Ein Trio, das entscheidenden Anteil am Höhenflug der TSG hat: Trainer Thomas Brdaric, der sportliche Leiter Oliver Bornemann und Präsident Hauke Runge.

Vor der Saison wurde die TSG Neustrelitz bereits als Geheimfavorit auf den Aufstieg gehandelt. Kann man nach der jüngsten Siegesserie mittlerweile schon von einem ernsthaften Favoriten sprechen, der an die Tür zur 3. Liga klopft?

Wir bleiben ganz ruhig. Diese Saison in der Regionalliga ist noch sehr lang. Wie für den Trainer Thomas Brdaric ist der erste Tabelleplatz inklusive Herbstmeisterschaft für uns alle im Verein eine schöne Momentaufnahme. Wir freuen uns über das Erreichte, aber dafür kann man sich nichts kaufen. Unser Grundsatz ist Wir arbeiten kontinuierlich weiter.

Hand aufs Herz: Wie ist bei der gegenwärtigen sportlichen Momentaufnahme die Gefühlslage innerhalb des Vereins?

Die Stimmung im Präsidium und generell im Umfeld – dass hat man ja auch an den vielen mitgereisten Fans und Zuschauern beim Berliner AK gesehen – ist natürlich sehr gut. Sportlich gesehen werden wir dem Trainerstab und der Mannschaft nichts in den Weg legen.

Andererseits: Stehen die wirtschaftlichen Bedingungen für einen eventuellen Aufstieg in die 3. Liga?

Eins nach dem anderen: Wir haben zuerst noch drei wichtige Spiele gegen Germania Halberstadt, 1.FC Union Berlin II und Carl Zeiss Jena in diesem Jahr vor uns. Die dürfen und wollen wir nicht vergessen. In der Winterpause werden wir uns im Verein dann ganz konkret zu dem Thema Finanzen Gedanken machen. Danch werden wir uns positionieren.

Gibt es in der Winterpause noch Verstärkungen oder vertraut man dem aktuellen Kader?

Soviel: Wir werden der Tabellensituation angepasst reagieren.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung