Exklusiv für Premium-Nutzer

DDR-Fußball:

Als Hansa im Visier der Stasi war

Hansa Rostock feiert in diesem Jahr sein 50. Jubiläum. Seiner DDR-Geschichte hat sich der Verein bislang kaum gestellt. Eine Ausstellung in Greifswald dokumentiert nun die Verstrickung mit der Stasi. Denn bei allen Spielen saßen IMs im Stadion. 

Als Anklang an die Vergangenheit nutzen Hansa Rostock-Fans auch heute noch den Ährenkranz des DDR-Emblems.
Bernd Wüstneck Als Anklang an die Vergangenheit nutzen Hansa Rostock-Fans auch heute noch den Ährenkranz des DDR-Emblems.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.