WM-Titel im Halbschwergewicht:

Brähmer boxt wieder in Neubrandenburg

Im Herbst wird es wieder einen Boxkampf um einen Weltmeisterschafts-Titel im Jahnsportforum geben. Der Fight ist nicht der erste Versuch, das Duell Brähmer gegen Cleverly hinzubekommen.

Titelverteidiger Jürgen Brähmer und Herausforderer Eduard Gutknecht boxten im März um den WBA-Titel im Halbschwergewicht. Mit einem Sieg nach Punkten holt sich Brähmer damals in seinem 50. Kampf erneut den Weltmeistergürtel.
Bernd Wüstneck Titelverteidiger Jürgen Brähmer und Herausforderer Eduard Gutknecht boxten im März um den WBA-Titel im Halbschwergewicht. Mit einem Sieg nach Punkten holt sich Brähmer damals in seinem 50. Kampf erneut den Weltmeistergürtel.

Boxweltmeister Jürgen Brähmer wird seinen Halbschwergewichts-Titel nach Version der WBA am 1. Oktober in Neubrandenburg gegen den Briten Nathan Cleverly verteidigen. Das teilte die Berliner Sauerland-Promotion am Freitag mit. „Zwischen diesen beiden herrscht jede Menge Zündstoff aufgrund ihrer gemeinsamen Vergangenheit. Am 1. Oktober können Brähmer und Cleverly ein für alle Mal im Ring klären, wer der Bessere ist“, wurde Promoter Kalle Sauerland in einer Mitteilung zitiert.

Beide Boxer sollten bereits zweimal gegeneinander antreten. 2011 fiel der Kampf in London wegen einer Verletzung Brähmers aus. Im vergangenen Jahr sagte Cleverly ab, weil er einen Fight in den USA dem Duell gegen den Schweriner vorzog.

Der 37 Jahre alte Brähmer hat 48 seiner 50 Kämpfe durch K.o. gewonnen. Zuletzt stand der Rechtsausleger am 12. März ebenfalls in Neubrandenburg im Ring und bezwang dabei den Gifhorner Eduard Gutknecht nach Punkten.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung