Ausdauerasse kommen ans Haff:

Langstreckler vergeben die Landeskrone

In Ueckermünde wird am Samstag der 33. Haffmarathon ausgetragen. In der vorpommerschen Kleinstadt werden gleichzeitig die Landesmeister über die 42,195 Kilometer gekürt.  

Sven Lorenz vom 1. LAV Torgelow gehört auch beim 33. Haff-Marathon zu den Favoriten.
Andy Bünning Sven Lorenz vom 1. LAV Torgelow gehört auch beim 33. Haff-Marathon zu den Favoriten.

Etwa 300 Ausdauersportler aus Deutschland und Polen werden am Sonnabend beim 33. Ueckermünder Haffmarathon erwartet. „Vielleicht erreichen wir sogar einen neuen Teilnehmerrekord. Das Wetter jedenfalls soll gut werden“, sagt Rennleiter Frank Greiner-Mai vom Veranstalter SV Einheit Ueckermünde. Die Rekordmarke steht bei 320 Teilnehmern, die in dieser Zahl im Jahr 2012 am Haff dabei waren.

Im Blickpunkt steht auch dieses Jahr der Marathon, bei dem nach 42,195 Kilometer gleichzeitig die Landesmeister Mecklenburg-Vorpommerns 2016 gekürt werden. Fest steht schon vor dem Startschuss: Es wird auf jeden Fall neue Landesmeister geben, denn die Vorjahressieger Katja Knospe (Turbine Neubrandenburg) und Christian Kittler (HSV Neubrandenburg) werden ihre Titel nicht verteidigen.

Die Veranstaltung wird am Sonnabend um 11 Uhr am Greifen-Gymnasium eröffnet. Der Lauf wird als Marathon-Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommerns sowie für den Landeslaufcup gewertet. Außerdem können ein Halbmarathon sowie zwei und fünf Kilometer lange Distanzen absolviert werden. Für die Walker gibt es ebenfalls Streckenangebote. Nachmeldungen sind am Samstag bis eine halbe Stunde vor dem Start möglich, sagt Frank Greiner-Mai.

 

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung