Hansa konsolidiert den Kader:

Grupe weiterhin ein Rostocker

Verteidiger Tommy Grupe hat seinen Vertrag beim Fußball-Drittligisten FC Hansa bis 2017 verlängert.

Abwehrspezialist Tommy Grupe hat seinen Vertrag beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock bis 2017 verlängert.
Andy Bünning Abwehrspezialist Tommy Grupe hat seinen Vertrag beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock bis 2017 verlängert.

Abwehrspezialist Tommy Grupe bleibt ein weiteres Jahr beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock. Der 24-Jährige verlängerte seinen Kontrakt bis zum 30. Juni 2017, wie die Hanseaten jetzt mitteilten.

Beim FC Hansa durchlief Grupe alle Nachwuchsmannschaften und feierte mit der U19 im Jahr 2010 die deutsche Meisterschaft. Bis auf ein halbjähriges Gastspiel beim SC Preußen Münster stand der gebürtige Rostocker nur für Hansa-Teams auf dem Platz und bestritt seither 60 Pflichtspiele für die Profis.

Zwei Kreuzbandrisse innerhalb von eineinhalb Jahren warfen Grupe zwar zurück. Aber bei seinem Comeback zum Drittliga-Endspurt hat er wieder Selbstvertrauen getankt. „Ich fühle mich gut und bin voll belastbar. Hansa ist mein Herzensverein. Deshalb will ich unbedingt gesund bleiben und alles für die Kogge raushauen“, sagte Grupe. Auch für Trainer Christian Brand ist Grupe „ein Gewinn für unser Team“.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung