Exklusiv für Premium-Nutzer

Rostocker Aus in Runde eins:

Hansa fliegt nach Elfmeterschießen raus

Eine spielerisch starke Hansa-Elf zeigte in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals nur eine Schwäche - die Chancenverwertung. So blieb es in der regulären Spielzeit torlos und auch in der Verlängerung. Das Schießen vom Punkt wurde dann zum Drama aus der Sicht des Gastgebers.

Nach einer verpassten Torchance liegt der Rostocker Marcel Gottschling auf dem Rasen. Dieses Bild bot sich auch nach dem Abpfiff im Ostseestadion. Denn Hansa unterlag Kaiserslautern in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals nach Elfmeterschießen.
Bernd Wüstneck Nach einer verpassten Torchance liegt der Rostocker Marcel Gottschling auf dem Rasen. Dieses Bild bot sich auch nach dem Abpfiff im Ostseestadion. Denn Hansa unterlag Kaiserslautern in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals nach Elfmeterschießen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: