Viel Traditionsreiches im und vorm Ostseestadion:

Hansa und die Fußball-Familie feiern 50. Vereinsgeburtstag nach

Der Höhepunkt des Festes wird ein Spiel des Drittligisten aus Rostock gegen den Zweitligisten 1. FC Union Berlin sein. Auch sonst ist an diesem Tag viel los.

Am Sonnabend ist viel Trubel vorm und im Rostocker Ostseestadion zu erwarten. Der Fußball-Drittligist feiert mit seinen Fans den 50. Vereinsgeburtstag nach.
Z1017 Bernd Wüstneck Am Sonnabend ist viel Trubel vorm und im Rostocker Ostseestadion zu erwarten. Der Fußball-Drittligist feiert mit seinen Fans den 50. Vereinsgeburtstag nach.

Die zweiwöchige Pause zwischen dem Saisonfinale der 3. Liga und dem Endspiel im Landespokal überbrückt der FC Hansa am Sonnabend mit einem freundschaftlichen Fußballvergleich und einem großen Familienfest: Die im Dezember abgesagte Geburtstagsfeier des Vereins wird nachgeholt. Rund um die Begegnung mit dem Zweitligisten 1. FC Union Berlin, die um 17 Uhr im Ostseestadion beginnt, wird es zwischen Geschäftsstelle und Spielstätte des Vereins eine „Hansa-Meile“ geben. Darin eingebettet ist ein „Weiß-Blauer Flohmarkt“, der ab 13 Uhr in unmittelbarer Nähe des Hansa-Fanhauses stattfinden soll. Des Weiteren sind zahlreiche Aktionen für die ganz jungen Hansa-Fans geplant.

Ab 14 Uhr sind im Traditionskabinett Hansa-Legenden wie DDR-Rekordtorschütze Joachim Streich, Kult-Verteidiger Mike Werner oder Vize-Weltmeister Oliver Neuville zu Gast. Sie werden aus alten Zeiten plaudern und Autogramme geben. Um 15 Uhr steigt das Fußballspiel zwischen einer Fan-Auswahl und einer Hansa-Traditionsmannschaft, die von Stefan Beinlich trainiert wird.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung