:

Neubrandenburg statt Monaco: WM-Boxkampf in Viertorestadt

Wegen einer Verletzung des Titelverteidigers kommt die WM im Halbschwergewicht in den Nordosten.

Halbschwergewichts-Champion Jürgen Brähmer wird seinen Titel in Neubrandenburg verteidigen.
Carmen Jaspersen Halbschwergewichts-Champion Jürgen Brähmer wird seinen Titel in Neubrandenburg verteidigen.

Jürgen Brähmer (37), WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht, wird seinen Titel am 12. März in Neubrandenburg verteidigen. Dabei trifft er auf seinen Herausforderer Thomas Oosthuizen (27) aus Südafrika. Der Kampf findet im Jahnsportforum statt.

"Neubrandenburg hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, denn hier bin ich Ende 2013 erneut Weltmeister geworden", sagte Titelverteidiger Brähmer und ergänzt: "Daher freue ich mich sehr, meinen WM-Titel am 12. März dort erfolgreich verteidigen zu dürfen."

Eigentlich sollte das Duell der Rechtsausleger um die Halbschwergewichts-WM nach Version der WBA bereits letzten November in Monaco ausgetragen werden. Damals erlitt Brähmer aber kurz vor dem geplanten Aufeinandertreffen mit dem ungeschlagenen Südafrikaner eine Handverletzung.

Tickets

Karten gibt es zum Preis von 20 bis 195 Euro (VIP) unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4575033 oder im Servicepunkt im Nordkurier-Medienhaus am Friedrich-Engels-Ring.

Weiterführende Links