Hansa klettert in der Tabelle nach oben:

Rostocker feiern ersten Auswärtssieg

Zu einem hochverdienten Erfolg auf fremdem Platz kam die Mannschaft von Trainer Christian Brand. Dabei konnte sich Torschütze Stephan Andrist gleich zweimal auszeichnen.

Hansa-Spieler Stephan Andrist sorgte in Köln für die beiden Treffer. Es war der erste Auswärtssieg für den Fußball-Drittligisten aus Rostock in der laufenden Saison.
Andy Bünning Hansa-Spieler Stephan Andrist sorgte in Köln für die beiden Treffer. Es war der erste Auswärtssieg für den Fußball-Drittligisten aus Rostock in der laufenden Saison.

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat am Mittwochabend mit einem verdienten 2:0 (0:0) bei Fortuna Köln im vierten Anlauf den ersten Auswärtssieg der Saison gefeiert. Stephan Andrist (58. Minute, 79.) erzielte vor 2369 Zuschauern die Tore für das Team von Trainer Christian Brand, das sich in der Tabelle auf Rang 14 verbesserte. Zum Abschluss der Englischen Woche erwarten die Rostocker am kommenden Sonntag den FSV Zwickau im Ostseestadion.

Die Hanseaten fanden sehr gut in die Partie und hätten schon nach zwei Minuten in Führung gehen können. Der Kopfball des völlig frei stehenden Angreifers Melvin Platje, der für Marcel Ziemer in die Startelf gerückt war, ging jedoch über das Tor.

Auch in der Folge waren die Gäste das bessere Team. Belohnt wurden die Bemühungen aber erst nach einer knappen Stunde, als Andrist einen kapitalen Fehler der Kölner Defensive zu seinem ersten Saisontor nutzte. Der Schweizer hätte in der 71. Minute für die Vorentscheidung sorgen können, Fortuna-Keeper André Poggenburg vereitelte jedoch die Chance. Gut acht Minuten später machte es Andrist dann aber besser und netzte aus Nahdistanz zum 2:0 ins leere Tor ein.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung