Trainingsauftakt im Parkstadion:

TSG-Kicker wieder am Ball

Fußball-Regionalligist Neustrelitz beginnt am Freitag die Vorbereitung auf das neue Punktspieljahr. Nur wenige Stunden nach dem ersten Lauftraining geht es schon zum ersten Test bei einem Aufsteiger.

Das TSG-Trainerduo mit Andreas Petersen (links) und Ersan Parlatan holt am Freitag wieder die Mannschaft zusammen. Die Saisonvorbereitung steigt.
Matthias Schütt Das TSG-Trainerduo mit Andreas Petersen (links) und Ersan Parlatan holt am Freitag wieder die Mannschaft zusammen. Die Saisonvorbereitung steigt.

Es geht wieder los! Ab Freitag rollt der Ball bei Fußball-Regionalligist TSG Neustrelitz. Die Vorbereitung auf die vierte Saison in der Regionalliga Nordost 2015/2016 startet. TSG-Trainer Andreas Petersen und „Co“ Ersan Parlatan erwarten die TSG-Kicker, die bereits in der letzten Urlaubswoche einen individuellen Trainingsplan hatten, zurück in der Residenzstadt.

Das TSG-Trainerduo freut sich darauf, gleich zu Beginn der Vorbereitung mit allen Spielern aus dem Kader arbeiten zu können. Lediglich der verletzte Schlussmann Daniel Bittner wird nach seinem Patellasehnenriss noch fehlen. „Ich hatte in den letzten 30 Jahren noch nie so eine lange Fußballpause. Ich bin heiß, dass es endlich losgeht“, sagte TSG-Trainer Andreas Petersen, der sich von seiner Magen-Operation im Mai gut erholt hat und nun voller Tatendrang ist. Auch ein Urlaub auf Fuerteventura (Spanien) gehörte zum Genesungsprozess. Am Mittwoch feierte der TSG-Trainer zusammen mit seiner Familie noch den 55. Geburtstag mit einem Grillfest, ehe wie gesagt ab Freitag wieder allein die TSG Neustrelitz im Fokus steht. Auch Ersan Parlatan freut sich schon auf den Vorbereitungsstart. „Es kribbelt schon“, sagte Parlatan.
Der erste Test folgt bereits am Sonnabend: Die TSG-Truppe tritt beim 25. Vereinsgeburtstag des Vierecker SV an (Anstoß 16 Uhr/Sportplatz Viereck). Für den Kreisoberliga-Aufsteiger ist es sicher die Partie des Jahres; für die Neustrelitzer so etwas wie der Sprung ins kalte Wasser.