Fußball-Regionalligist:

TSG Neustrelitz im Landespokal weiter

Die TSG Neustrelitz hat souverän die zweite Runde im Fußball-Landespokal von Mecklenburg-Vorpommern erreicht. Hansa Rostock spielte nicht.

Der in der vierten Liga in fünf Spielen noch sieglose Tabellenvorletzte setzte sich am Samstag beim Landesligisten FC Einheit Strasburg mit 5:0 (1:0) durch.

Dennis Rothenstein (29. Minute, 52., 75.), Philipp Wendt (78.) und Milan Senic (85.) erzielten die Tore für die TSG, die den Landespokal zuletzt 2013 gewonnen hat.

Titelverteidiger FC Hansa Rostock und Rekordsieger FC Schönberg 95 haben zum Auftakt Freilose.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung