:

Tausende Besucher im Landtag

Die Landespolitik hat hinter die Parlamentstüren blicken lassen und Tausende haben diese Möglichkeit genutzt. Zum „Tag der offenen Tür“ im Schweriner ...

Die Landespolitik hat hinter die Parlamentstüren blicken lassen und Tausende haben diese Möglichkeit genutzt. Zum „Tag der offenen Tür“ im Schweriner Landtag kamen nach Schätzungen der Landtagsverwaltung mehr als 20 000 Interessierte ins Schloss, das seit 1990 das Landesparlament beherbergt – deutlich mehr als im Vorjahr. Parlamentarier standen den Besuchern Rede und Antwort. Der Besuch im Schlossmuseum war frei und die nach umfangreicher Sanierung kürzlich wiedereröffnete Schlosskirche konnte besichtigt werden. Im Zimmer des Ältestenrats und unter der Prunkkuppel war das Gedränge groß. Besuche im Parlament sind sonst nur nach Anmeldung möglich.