Zwei Verdächtige gefasst:

13-Jährige von Mann unsittlich berührt

Der Übergriff geschah in Templin. Die Eltern des Mädchens zeigten den Fall bei der Polizei an. Die hat zwei Tatverdächtige gefasst.

Die Polizei hat inzwischen zwei Männer aufgespürt, die als Täter infrage kommen.
Jens Wolf Die Polizei hat inzwischen zwei Männer aufgespürt, die als Täter infrage kommen.

In Templin ist offenbar schon wieder ein junges Mädchen Opfer eines Übergriffs zwei junger Männer geworden. Laut Polizei hat sich die Tat bereits am Montag ereignet. Sie war von den Eltern des Mädchens allerdings erst am Dienstag bei der Polizei angezeigt worden. Den Schilderungen der Betroffenen zufolge war die 13-Jährige mit zwei Freundinnen am Montag gegen 18 Uhr an der Kurmeile mit dem Fahrrad unterwegs. Dort begegneten dem Trio zwei Männer. Als sie auf gleicher Höhe waren, soll einer der beiden Männer das junge Mädchen unsittlich am Oberkörper berührt haben.

So wie sich der Fall darstellte, reagierten die Mädchen abweisend und gaben den beiden Männer zu verstehen, dass sie zur Polizei gehen werden. Die Ankündigung beeindruckte die Männer offenbar wenig, denn sie antworteten mit beleidigenden Gesten, berichtete Stefan Möhwald von der Polizeipressestelle.

Die Polizei hat inzwischen zwei Tatverdächtige ausfindig gemacht. Es handelt sich um zwei Afghanen im Alter von 18 und 25 Jahren. Der Fall geht nun an die Staatsanwaltschaft.

 

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung