Gefrustete Täter:

40 Liter Bier einfach in Ausguss gekippt

Wurden Einbrecher womöglich wütend darüber, dass ihre Muskelkraft nicht ausreichte, um ein Bierfass zu stehlen? Die Kriminalisten ermitteln noch.

Unfassbar. Über 40 Liter des goldbraunen Getränks verschwanden im Ausguss.
Roland Weihrauch Unfassbar. Über 40 Liter des goldbraunen Getränks verschwanden im Ausguss.

Durch das Einschlagen von zwei Fensterscheiben gelangten Einbrecher in den Gastraum des Angermünder Cafés „Seeblick“. Dort hatten sie es auf das Wechselgeld abgesehen, das sie samt Schublade aus der Kasse stahlen. Gleichzeitig kippten sie rund 40 Liter Bier in den Ausguss. Kriminalisten sicherten Spuren und ermitteln. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Uckermark entgegen.

Telefon: 03984 350