Frohe Kunde für Kranke:

Ärztin kommt nach Lychen

Noch in diesem Frühjahr will sich eine weitere Ärztin in Lychen niederlassen. Sie hat sich in eine Immobilie verliebt.

Eine Ärztin wurde für Lychen gefunden.
Jens Büttner Eine Ärztin wurde für Lychen gefunden.

Lychen hat Aussicht auf eine weitere Ärztin, die noch in diesem Frühjahr damit beginnen will, Patienten in der Flößerstadt zu behandeln. Darüber informierte Lychens amtierende Bürgermeisterin Karola Gundlach. Die Ärztin habe sich in eine Immobilie "verliebt", den ehemaligen Schleckermarkt. Als Übergangsvariante sei eine Vierraum-Wohnung in der Pannwitzallee im Gespräch, teilte Gundlach mit.

Lychen hatte seit Längerem nach einem zweiten Allgemeinmediziner Ausschau gehalten. Für die Suche nach einem Hausarzt für die rund 3000 Einwohner zählende Stadt und das ländliche Umland wurde sogar ein Makler eingeschaltet. Die Stadt ist zudem dabei, die Voraussetzungen zu schaffen, um das ehemalige Gasthaus "Ratseck" in der Stadtmitte zum Gesundheits- und Seniorenzentrum umzubauen und dort Platz für eine Arztpraxis zu schaffen.

Auch in Milmersdorf und Templin hatten sich in jüngster Zeit Hausärzte niedergelassen oder die Nachfolge ausgeschiedener Mediziner angetreten. Nur nach einem Hautarzt sucht die Region Templin bislang vergeblich.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung