Unfall durch Wild:

Autofahrerin schwer verletzt

Wechselndes Wild wurde einer 29-Jährigen nahe Templin zum Verhängnis. Sie verunglückte mit ihrem Wagen auf einer Ortsverbindungsstraße.

Bei einem Unfall zwischen Templin und Dorettenhof wurde am Mittwochabend eine 29-jährige Autofahrerin schwer verletzt.
Patrick Seeger Bei einem Unfall zwischen Templin und Dorettenhof wurde am Mittwochabend eine 29-jährige Autofahrerin schwer verletzt.

Im Krankenhaus endete am Mittwochabend die Fahrt einer 29-jährigen Frau. Wie die Polizei am Donnerstag informierte, war die Fahrerin auf der Landstraße zwischen Templin und Dorettenhof unterwegs, als sie gegen 20.45 Uhr verunglückte. Nach ersten Erkenntnissen der Unfallermittler hatte Wild die Fahrbahn überquert.

Nach Angaben der Polizei hatte die Fahrerin versucht, ihren Wagen abzubremsen. Dabei verlor sie die Kontrolle über den Opel und kam von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der Wagen gegen einen Baum. Die Autofahrerin wurde bei dem Aufprall verletzt. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten sie und brachten sie anschließend ins Krankenhaus.

Feuerwehrleute waren ebenfalls zum Unglücksort gerufen worden. Sie sicherten die Unfallstelle.

 

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!