Kollision sorgt für Stau:

Beim Abbiegen Auto übersehen

Die L 23 in Milmersdorf war am Donnerstagmittag Schauplatz eines Verkehrsunfalls. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Nach der Kollision kam die Fahrerin des Audi von der Straße ab und landete auf einer Grünfläche.
Horst Skoupy Nach der Kollision kam die Fahrerin des Audi von der Straße ab und landete auf einer Grünfläche.

Zwei Fahrzeuge sind am Donnerstagmittag auf der viel befahrenen Landesstraße 23 in Milmersdorf kollidiert. Der Fahrer eines Kleinbusses übersah beim Linksabbiegen offenbar, dass er von einem Audi überholt wurde. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Autofahrerin von der Fahrbahn abkam und auf einer Grünfläche landete.

Nach Polizeiangaben hatte die Frau, die aus Richtung Ahrensdorf kam, noch vor dem Ortseingangsschild Fahrzeuge überholt. Der Kleinbus scherte an der Einmündung zur Alten Templiner Straße aus.

Rettungsdienst und Feuerwehr wurden zu dem Unfall gerufen. Die Autoinsassen konnten ihre Fahrzeuge jedoch ohne Hilfe der Feuerwehrleute verlassen. Zwei Personen brachten die Helfer des Rettungsdienstes vorsorglich ins Krankenhaus. Die L 23 wurde halbseitig gesperrt, was zu einem Stau führte.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung