Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Biotonne bleibt die Ausnahme

Noch gibt es in der Uckermark keine Möglichkeit, Küchen- und Speiseabfälle separat zu sammeln und zu entsorgen. Templiner haben allerdings die Chance, wenigstens einen Teil der Bioabfälle aus ihrem Haushalt zentral kompostieren zu lassen.

Herbert Schieweck entlädt Gartenabfälle an der Vorsortierung der B.A.T GmbH.
Michaela Kumkar Herbert Schieweck entlädt Gartenabfälle an der Vorsortierung der B.A.T GmbH.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: