Exklusiv für Premium-Nutzer

Hoffnung für Steros:

Der Pleitegeier scheint verjagt

Trotz gefüllter Auftragsbücher war ein Templiner Metallbauunternehmen in wirtschaftliche Schieflage geraten. Der Sanierungsgeschäftsführer ist optimistisch, dass schon im Herbst die Firma gerettet sein könnte.

Sanierungsgeschäftsführer Christoph Schulte ist optimistisch, dass das Insolvenzplanverfahren der Steros GmbH im Herbst erfolgreich abgeschlossen werden kann.
Uwe Werner Sanierungsgeschäftsführer Christoph Schulte ist optimistisch, dass das Insolvenzplanverfahren der Steros GmbH im Herbst erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: