Schockierende Abrechnung:

Die Heizung als Kostenfalle

Eine Uckermärker Familie fiel auf falsche Versprechen herein und leistete sich eine Nachtspeicherheizung. Jetzt drücken die Kosten. Für diese Fälle gibt es regelmäßig Beratungen.

Stolze 5200 sollen die beiden Uckermärker laut ihrer Abrechnung bezahlen.
Jens Büttner Stolze 5200 sollen die beiden Uckermärker laut ihrer Abrechnung bezahlen.

Sie waren ausgezogen, das Sparen zu lernen, die beiden Eheleute aus der Uckermark. Sie waren auf der Suche nach einem günstigen Stromanbieter. Am Ende stellten sie ihre Heizungsanlage auf ein vermeintlich sparsameres System um. Doch nach dem Blick auf ihre Abrechnung wurde ihnen klar: So günstig war das Angebot nicht. In ihrer Not wandten sie sich an den Energieberater der Verbraucherzentrale. Immerhin hatten sie Heizstromkosten in der Höhe von 5200 Euro für 23 000 Kilowattstunden zu berappen.

Vor Jahren war ihnen vom Stromanbieter die Nachtspeicherheizung wärmstens empfohlen worden. „Der Heizstrom war damals mit 3 Cent pro Kilowattstunde (kWh) als günstig angepriesen worden. Die Installation wurde als einfach beschrieben. Das Angebot war einfach zuverlockend. Mittlerweile verlangt der Stromanbieter fast 20 Cent/kWh“, erfuhr der Energieberater der Verbraucherzentrale, Wolfram Hey. Zwar konnte er dem Ehepaar einige günstigere Heizstromanbieter nachweisen. „Doch das löst das Problem der Leute nicht wirklich“, ist sich der Fachmann im Klaren.

Tipps vom Energieberater

Das Ehepaar ging mit der Empfehlung, sich erneut nach einem ökologischeren und kostengünstigeren Heizsystem umzuschauen. Diese Botschaft mussten sie erst mal verdauen. Wolfram Hey ahnt: Die beiden sichern noch einmal zur Förderberatung erscheinen. Der Energieberater ist regelmäßig in Templin vor Ort.

Das nächste Mal am Donnerstag, dem 9. April, in der Touristinfo in Templin im historischen Rathaus von 9 bis 17 Uhr. Um Anmeldung unter der Templiner Nummer 03987 2631 oder direkt bei der Verbraucherzentrale unter 0800 809802400 wird gebeten, damit individuelle Beratungstermine vereinbart werden können.