Bootsmotoren geklaut:

Diebe gelangen vom Wasser aus an ihre Beute

Die Angler am Templiner Postheim sind sauer. Unbekannte haben sich raffiniert in ihre Bootsschuppen am Lübbesee geschlichen.

Von der Landseite haben die Angler ihr Vereinsgelände am Lübbesee mit einem starken Zaun verriegelt.
Sigrid Werner Von der Landseite haben die Angler ihr Vereinsgelände am Lübbesee mit einem starken Zaun verriegelt.

Als die Mitglieder des Angelvereins Templin Postheim e.V. am Wochenende auf ihr Vereinsgrundstück am Lübbesee kamen, wurden sie durch einen Aushang am Eingang überrascht. Der Vereinsvorstand bat darin die Mitglieder, in ihren Bootschuppen nach dem Rechten zu schauen, ob etwas fehlt. Über Nacht hatten unbekannte Täter aus fünf der 38 Bootschuppen des Anglervereins Elektromotore entwendet. Vermutlich gelangten der oder die Täter über die Wasserseite in die Bootshäuser und tauchten dann unter die Tore durch. Die Polizeiinspektion Uckermark bittet bei der Suche nach den Tätern um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Telefon: 03984 350

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung