Kriminalität:

Diebe lassen Motorsägen mitgehen

Solchen "Besuch" wünscht sich niemand: Einbrecher haben eine Templiner Firma heimgesucht und sich bedient. Nicht zum ersten Mal.

Die Polizei muss sich in Templin mit einem Fall beschäftigten, bei dem neun Motorsägen aus einem Fachgeschäft gestohlen wurden.
Patrick Pleul Die Polizei muss sich in Templin mit einem Fall beschäftigten, bei dem neun Motorsägen aus einem Fachgeschäft gestohlen wurden.

Neun Motorsägen haben Einbrecher aus einer Firma im Templiner Gewerbegebiet gestohlen. Die Täter hatten ein Fenster in der Werkstatt des Betriebes aufgehebelt, um so in den Verkaufsraum zu gelangen. Neben den Geräten nahmen sie auch noch eine Geldkassette mit. Darin befanden sich etwa 300  Euro Bargeld in kleinen Scheinen und Münzen. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. Die Täter sind bislang zwar unbekannt, haben aber Spuren hinterlassen, die Kriminaltechniker sichern konnten.

Es war nicht der erste Einbruch in diesen Betrieb. Vor anderthalb Jahren hatten Diebe dort 14 Motorsägen und zwei Freischneider mitgehen lassen. Entstandener Sachschaden damals: Zwischen 10 000 und 12 000 Euro. Die Täter hatten damals ein Fenster eingedrückt, um in die Firma zu kommen.

 

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!