:

Diebe stehlen sogar Leergut

In Milmersdorf herrscht Aufregung. Im Gewerbegebiet treiben Kriminelle ihr Unwesen.

Einen fast drei Meter hohen Zaun überstiegen die Diebe, um das Leergut zu stehlen.
Thomas Walther Einen fast drei Meter hohen Zaun überstiegen die Diebe, um das Leergut zu stehlen.

Bei einem Einbruch in der Nacht zum Dienstag brachen im uckermärkischen Milmersdorf Diebe offensichtlich mit einer Brechstange die Ladentür zu einem Einkaufsmarkt auf. Sie sollen den Kassenbereich und das Büro durchsucht haben. Dabei stahlen sie für 150 Euro Münzen. Die Tageseinnahmen von 1500 Euro, so berichtete die Polizei, blieben zum Glück unentdeckt. Eine Mitarbeiterin hatte das Geld im Laden versteckt. 

Vor zehn Tagen hatten Einbrecher den gleichen Supermarkt schon einmal heimgesucht. Nach Polizeiangaben stahlen sie Leergut im Wert von 600 Euro. Dabei nahmen sie ausschließlich die teureren Plastikflaschen mit. Glasflaschen, die dort ebenfalls standen, ließen sie stehen. Die Diebe überstiegen einen drei Meter hohen Zaun, hinter dem das Leergut gelagert wurde.