Preisträgerkonzert:

Ein echtes Uckermark-Duo erringt einen ersten Preis

Ein Prenzlauer und ein Metzelthiner  Nachwuchstalent werden beim großen Preisträgerkonzert von „Jugend musiziert“ im Nordosten Brandenburgs mit anderen Preisträgern ihr Können zeigen.

Felix Gröger (12) und Dieu Linh Bui (13) spielen etwa seit zwei Jahren zusammen vierhändig. Ihr Klavierlehrer Lutz Wernicke machte aus ihnen Preisträger beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“.
Sigrid Werner Felix Gröger (12) und Dieu Linh Bui (13) spielen etwa seit zwei Jahren zusammen vierhändig. Ihr Klavierlehrer Lutz Wernicke machte aus ihnen Preisträger beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“.

Am 14. März ist es soweit. Nach nervenaufreibenden Wettbewerben des Regionalwettbewerbes Nordost von "Jugend musiziert"  im Januar werden nun die Preisträger bei einem Abschlusskonzert geehrt. Mit dabei ist mit  Dieu Linh Bui (13) Und  Felix Gröger (12) auch ein echtes Uckermark-Duo. Die Schützlinge von Klavierlehrer Lutz Wernicke hatten beim Regionalwettbewerb mit  23 von 25 Punkten einen der seltenen ersten Preise errungen und dürfen vom 20. bis 21. März die Region beim Landeswettbewerb vertreten. 

Beim Landeswettbewerb hatte die Jurymitglieder in den verschiedenen Disziplinen insgesamt 181 Vorspiele mit 257 Teilnehmern zu bewerten. Aus der Uckermark hatten 59 Mädchen und Jungen ihr Können demonstriert. Besonders groß war das Teilnehmerfeld im Fach Klavier.

Sonderpreise belohnen Übungsfleiß

Das Preisträgerkonzert findet am 14. März ab 16 Uhr nach 20 Jahren erstmals wieder in Templin statt. Der Eintritt ist frei, wenn sich dort  im Multikulturellen Centrum die Nachwuchstalente  an verschiedenen Instrumenten, als Solisten oder beim gemeinsamen Musizieren präsentieren. Belohnt werden die Besten aus dem Nordosten des Landes, die so überzeugten, dass die Jury für ihr Vorspiel ohne Fehl und Tadel sogar die volle Punktzahl vergaben, mit einem Sonderpreis. Auch die Lokalmatadoren Linh und Felix werden für ihren Übungsfleiß belohnt und erhalten vom Förderverein der Freunde der Musikschule Uckermark einen Preis.