Kriminalität:

Einbrecher knacken Schuppen und Lagerhalle

In Stegelitz brachen Diebe mehrere Schuppen auf. Sie entkamen mit wertvoller Beute. Es war nicht der einzige Vorfall an vergangenen Wochenende.

Der Schuppen von Andreas Masch ist nicht der einzige, den Unbekannte am Wochenende in Stegelitz aufgebrochen hatten.
Benjamin Vorhölter Der Schuppen von Andreas Masch ist nicht der einzige, den Unbekannte am Wochenende in Stegelitz aufgebrochen hatten.

Eine Diebesbande hat am Wochenende in Stegelitz zugeschlagen. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend knackten sie mehrere Gartenhäuser in der Dorfstraße. Dabei stahlen sie eine Gartenfräse, einen Hochdruckreiniger und einen Rasenmäher, wie Stefan Möhwald von der Polizeidirektion Ost mitteilte. In der Nähe der aufgebrochenen Schuppen stellte die Polizei Reifenspuren sicher. Den Wert der gestohlenen Gegenstände schätzte Stefan Möhwald auf 700 Euro.

Ebenfalls am Wochenende wurde eine Hausbaufirma in Haßleben von Einbrechern heimgesucht. Unbekannte griffen nach Angaben der Polizei in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag eine Lagerhalle an. Dabei zerstörten sie eine Gitterbox, einen Blechcontainer und brachen zwei Transportfahrzeuge auf. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 5000 Euro. Der Geschäftsführer der Hausbaufirma wollte sich auf Nachfrage nicht zu dem Einbruch äußern.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung