:

Es ist wieder soweit – Mühlenstraße dicht

Die Bauarbeiten an Templins Hauptverkehrsader nähern sich dem Ende. Im letzten Abschnitt fehlt noch der Asphalt. Das führt jetzt zu Einschränkungen

Ab Mittwoch ist die Mühlenstraße bis hinter die Kreuzung Parkstraße voll gesperrt.
Sigrid Werner Ab Mittwoch ist die Mühlenstraße bis hinter die Kreuzung Parkstraße voll gesperrt.

Vom 16. bis 23. September muss die Mühlenstraße im Bereich zwischen Goethestraße und Schleusenbrücke komplett gesperrt werden. Dann wird dort der Asphalt aufgebracht und der Belag auf der Schleusenbrücke und im Kreuzungsbereich an der Parkstraße erneuert, so Hans-Jürgen Otte vom Landesbetrieb für Straßenwesen.

Die offizielle Umleitung führt über Boitzenburg und Lychen. Die Ziegeleibrücke kann weiterhin von Fahrzeugen bis zu 3,5 Tonnen genutzt werden. Kinder und Jugendliche, die aus Richtung Lychen und Gandenitz mit dem Bus zur Schule kommen, müssen nicht umsteigen, so Marcus Thiedig aus der städtischen Bauverwaltung. Diese Busse dürfen über die Pionierbrücke rollen.