Reparatur angekündigt:

Fahrbahn ist aus den Fugen geraten

Dringenden Handlungsbedarf sieht die Stadt Templin in der Südstadt. Die Straße des Friedens muss neu asphaltiert werden. Der Termin steht jetzt fest.

Auch in diesem Bereich soll die Straße des Friedens eine neue Asphaltschicht erhalten.
Michaela Kumkar Auch in diesem Bereich soll die Straße des Friedens eine neue Asphaltschicht erhalten.

Die Sommerferien bescheren Anwohnern in der Templiner Südstadt eine Straßenbaustelle. Die Straße des Friedens muss neu asphaltiert werden. „In dem Bereich gibt es gleich mehrere Probleme“, so Marcus Thiedig, Mitarbeiter der städtischen Bauverwaltung. Die Straße ist sozusagen aus den Fugen geraten. Verwerfungen sind nicht zu übersehen. Auch an den Einläufen zum Regenwasserkanal gibt es mittlerweile Handlungsbedarf. „Als erstes wird der alte Belag abgefräst, dann eine Tragschicht aufgebracht, bevor die Straße eine neue Decke erhält“, informierte Marcus Thiedig.

Über die Bühne gehen sollen die Arbeiten in der Zeit vom 1. bis 22. August. Gebaut werden soll unter Vollsperrung. Über die Details wolle man sich mit der Baufirma noch verständigen, erklärte Marcus Thiedig.

Reparaturbedarf gibt es in diesem Wohngebiet übrigens nicht nur in der Straße des Friedens. Der besteht sowohl in der Rosa-Luxemburg-Straße als auch in der Straße der Jugend, heißt es aus der Bauverwaltung. In der Straße der Jugend gibt es allerdings auch Probleme mit den dort verlegten Leitungen, wie sich beim Einsatz einer Kamera in diesem Bereich herausgestellt hat.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung