:

Fahrer entwurzelt Birke durch Aufprall

Unfall im Templiner Gewerbegebiet: In einer Kurve war ein Wagen von der Fahrbahn abgekommen und prallte frontal gegen eine Birke.

Durch die Wucht des Aufpralls war eine Birke am Straßenrand von dem Pkw entwurzelt worden.
Christopher Zahl Durch die Wucht des Aufpralls war eine Birke am Straßenrand von dem Pkw entwurzelt worden.

Rettungsdienst und Feuerwehr waren am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall im Templiner Gewerbegebiet gefordert. Dort hatte der Fahrer eines Pkw in einer leichten Linkskurve offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab. Dabei geriet er auf den Seitenstreifen und kollidierte dort mit einer Birke. Der Aufprall war so heftig, dass der Baum entwurzelt wurde und der Pkw sich überschlug, schildert Heiko Seyffarth, Einsatzleiter der Templiner Feuerwehr, die Situation.

Der Fahrer hatte sich bei dem Unfall verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Templiner Krankenhaus gebracht. Die Kameraden der Feuerwehr mussten sich um die Unfallstelle kümmern. Öl und Betriebsstoffe aus dem Wagen waren auf die Fahrbahn gelaufen, durch den entwurzelten Baumes hatte sich Erde auf der Straße verteilt. In Absprache mit Templins Stadtgärtnerin Swetlana Ginter half ein Templiner Transportunternehmen dabei, den Baum zu beseitigen. Rund eine Stunde dauerte der Einsatz. Während dieser Zeit blieb die Straße gesperrt.